Skip to main content

 mq9

MQ 2024 Neuheiten und Informationen

Neuheiten

Pilotringversuch 2024-2:  H13 Zellzahl BF und H14 HbF-Zellen

Ab sofort bietet MQ folgende neue Proben an:

Probe H13 für die Bestimmung von Leukozyten (polynukleär und mononukleär), Erythrozyten und hochfluoreszierende Zellen in Body Fluid.

Probe H14 für die Bestimmung des fetalen Hämoglobins (ql) mittels Ausstrichmethode «Kleinhauer-Betke», oder auch flowzytometrische Methoden

 

Probenänderung für AFIAS und Triage:

Teilnehmer die das D-Dimer mit AFIAS oder Triage messen erhalten neu eine separate Probe (G6).

 

Ab sofort Amplifikation und Nukleinsäurenachweis quantitativ (Viruslast) für:

Probe V2 CMV           160.- pro Jahr

Probe V3 EBV            160.- pro Jahr

Probe V4 HBV           160.- pro Jahr

Probe V5 HCV            160.- pro Jahr

Probe V6 HIV             160.- pro Jahr

 

Die Pilotringversuche für die HIV/Hepatitis-Serologie sind erfolgreich abgeschlossen. Die folgenden Proben werden ab 2024 definitiv eingeführt:

Probe B42 HIV/Hepatitis B und C qualitativ und quantitativ (Hepatitis B)

Probe B43 Hepatitis A

Probe B44 Hepatitis E

   

Informationen

Zeitnahe Auswertungen und Berichte:

Die Auswertungen sind 5 Wochen nach dem Versand der Proben in Ihrem Online-System verfügbar. Gleichzeitig werden die Berichte auf die Homepage hochgeladen.

Papierlose Auswertungen:

Sie dürfen uns jederzeit mitteilen, wenn Sie auf die Papier-Auswertung verzichten möchten.

Verein für med. Qualitätskontrolle, Universitätsspital Zürich, Gloriastrasse 29,8091 Zürich

Tel +41 44 255 34 11, mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Datenschutz